Gezeitenkraftwerke im Gegenstrom

In Schottland entsteht zurzeit das grösste Gezeitenkraftwerk der Welt. Gleichzeitig investiert das Land in schwimmende Wellenturbinen. Dies sind wichtige Innovationsschritte in einem Bereich erneuerbarer Energien, in dem das vorhandene Energiepotential noch...

Mathe, Deutsch und Energiewende? Das Konzept Energieschule

Die Energiewende ist eine Frage der Sensibilisierung.  Seit 2015 existiert die Auszeichnung „Energieschule“. Sie ist ein Beispiel dafür wie Energiethemen in einem langfristigen Prozess ihren Eingang in den Schulalltag finden. Angestossen wurde dieser nicht zuletzt von...

Cyberattacken auf Smart Grids

Die 2015-Cyberattacke auf das ukrainische Energienetz war bisher die erste erfolgreiche der Geschichte. Ein Team aus verschiedenen Sicherheitsfirmen erstellte eine forensische Analyse des Angriffs und kommt zum Schluss: Die zunehmende Digitalisierung und...

Blockchain: Strom als virtuelle Ware

Die Blockchain Technologie bekommt momentan vor allem Aufmerksamkeit wegen volatilen Kryptowährungen. Blockchain hat aber potentiell viel zu bieten für unsere ökonomischen Systeme und globalen Herausforderungen, auch im Energiesektor. Interview mit Stefan Klauser,...

Vulkanenergie: superkritische geothermische Brunnen

Geothermische Kraftwerke gibt es seit über 50 Jahren. Dass die Energie aber aus dem Magma eines Vulkans gewonnen wird, ist neu. Bohrlöcher mit Rekordtiefen von über 4500 Metern in vulkanischen Gebieten generieren sogenannten superkritischen Wasserdampf - und ein...

Biomasse: Strom, Wärme und Treibstoffe aus Holz, Gülle und Abfällen

Die Biomasse gilt als „Alleskönner“ unter den erneuerbaren Energien. Auf unterschiedlichen Wegen können aus ihr Wärme, Strom und Biotreibstoffe gewonnen werden. Nach der Wasserkraft ist sie die zweit wichtigste, erneuerbare Energiequelle in der Schweiz. Als solche...