Blockchain: Strom als virtuelle Ware

Die Blockchain Technologie bekommt momentan vor allem Aufmerksamkeit wegen volatilen Kryptowährungen. Blockchain hat aber potentiell viel zu bieten für unsere ökonomischen Systeme und globalen Herausforderungen, auch im Energiesektor. Interview mit Stefan Klauser,...

Vulkanenergie: superkritische geothermische Brunnen

Geothermische Kraftwerke gibt es seit über 50 Jahren. Dass die Energie aber aus dem Magma eines Vulkans gewonnen wird, ist neu. Bohrlöcher mit Rekordtiefen von über 4500 Metern in vulkanischen Gebieten generieren sogenannten superkritischen Wasserdampf - und ein...

Biomasse: Strom, Wärme und Treibstoffe aus Holz, Gülle und Abfällen

Die Biomasse gilt als „Alleskönner“ unter den erneuerbaren Energien. Auf unterschiedlichen Wegen können aus ihr Wärme, Strom und Biotreibstoffe gewonnen werden. Nach der Wasserkraft ist sie die zweit wichtigste, erneuerbare Energiequelle in der Schweiz. Als solche...

SBSP – Solarenergie aus dem Weltall

30% der Sonnenstrahlung geht durch die Erdatmosphäre verloren. Science-Fiction Autoren, die NASA und die Sowjetunion spielten deshalb immer wieder mit der Idee, Sonnenenergie direkt im Weltall einzufangen. Mit den neuesten technologischen Entwicklungen im Bereich der...

Vollelektrischer Abfallsammler aus Winterthur

Unter dem Namen Collect 26 E entwickelt und produziert die Winterthurer Firma Futuricum AG den ersten vollelektrischen 26 Tonnen-Lastwagen der Schweiz. Seine spezifischen Eigenschaften prädestinieren das Fahrzeug für den Einsatz in der Kehrrichtlogistik. Gegenwärtig...

Smart Cities – Städte mit Gehirn

Amerikanische Städte führen mit CityScore ein Datensammlungssystem ein, um ihre Städte potentiell demokratischer zu machen. China und Singapur verwirklichen dafür mit CityBrain eine auf künstlicher Intelligenz basierende Kontrollinfrastruktur, die schnell reagieren...