Von fliegenden Chimären, die Strom produzieren

Winde in höheren Lagen haben enormes Potential zur Produktion von Strom. Konventionelle Systeme wie Windturbinen stossen bei dessen Ausschöpfung aber an bestimmte Grenzen. Das Unternehmen TwinTec aus Zürich möchte hier neue Wege beschreiten und aufzeigen, wie künftig...

Von Prosumern und wie die Energiewende in unseren Alltag getragen wird

Im Mai diesen Jahres lancierte die UNITED wear GmbH aus Zürich Altstetten unter dem Label sakku den Freo, einen Solarrucksack, mit dem mobile Endgeräte aufgeladen werden können. Das Produkt ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Energiewende vermehrt in unserem Alltag...

Eine unendliche Energiequelle im Untergrund

Seit rund 30 Jahren wird in der Schweiz Geothermie betrieben und die Wärmeproduktion aus der untiefen Geothermie ist heute fest etabliert. Die Stromproduktion aus der tiefen Geothermie steht dagegen noch in ihren Anfängen.






Von Stromspeichern und Kompetenzzentren im Kontext der Energiewende

Im Rahmen der Energiestrategie 2050 werden Stromspeicher für die Stabilität des Stromnetzes und für dessen Versorgung künftig eine zentrale Rolle spielen. Dem Kompetenzzentrum SCCER Storage dürfte dabei eine wichtige Bedeutung zukommen. Gemäss Angaben des Bundesamtes...

Die Stadt als «smarter» Wegbereiter eines neuen Denkens

Seit einigen Jahren begegnet man dem Begriff der «Smart City» immer wieder. Für die künftigen Herausforderungen, die an unsere Städte gestellt werden, könnten die Konzepte, die hinter dem Begriff stehen, von zentraler Bedeutung werden. Weltweit wachsen die Städte....